Donnerstag, Dezember 08, 2005

Der Traumaran

Also eigentlich hatte ich vor Wochen schonmal das hier fotografiert:



Das war, was entstanden war, nachdem ich es nichtmehr aushielt und Notfallartig losfuhr, um doch endlich Naturwolle für einen lecker Zopfpulli zu kaufen und selbstverständlich soooofort in die Tat umzusetzten.

Eigentlich hatte ich Wolle bestellt, aber wie das immer so ist... genau das, auf was man am dringensten wartet...

Na anyway... ich wollte eigentlich sowieso erstmal so einen ganz hübsch urigen ungefärbten Aranpulli haben, richtig kuschelig dick zum Drüberziehen beim Spazieren und Gassi gehen.

Und siehe da, kaum 2 Wochen später war er sogar fertig UND zusammengenäht!



Auf dem Bild sieht er nichtmal ein viertel so schön aus, wie er wirklich ist. Und einen Kragen hat er inzwischen auch. War nur halb so schwierig wie ich mir das wieder vorgestellt hatte. Völlig unnötig ihn dafür nochmal 3 Wochen liegen zu lassen....
Vielleicht kann ich mich ja auch nochmal zu einem Modelbild durchringen. Er ist wirklich PERFEKT!
Passt, sitzt, hat Luft und das obwohl ich einfach mal selbst drauflos designt habe.
Einen TICK breiter würde ich die Ärmel noch machen.. die knäulen ganz geringfügig. Aber nicht sooo schlimm.

Tja ansonsten gabs zwischenduch schonmal lecker Schnee



Der leider auch schon wieder weg ist, aber hoffentlich bald wiederkommt.
Was gibts schöneres als zu stricken, zu spinnen, teezutrinken und dabei den fallenden Schneeflocken und Vögeln beim Futtern im Häuschen zuzuschauen?

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Da hast du ja richtig tolle Zöpfe zusammengestellt.Gefällt mir sehr gut (und die Farbe sowieso, weil ich ein Naturfan bin).

Liebe Grüsse
Petra

Maartje hat gesagt…

Der Pullover ist ein absoluter Traum!! Die Farbe und das Muster...einfach grandios.

Liebe Grüße, Maartje

Maartje hat gesagt…

Ich würde doch zu gerne wissen, welche Wolle Du für den Aran verstrickt hast.
Dann wollte ich mich bedanken.....seit kurzem habe ich eine Handspindel und beim Stöbern in Deinem Blog kam ich auf auf Dein "Spinnprojekt" mit vielen Fotos. Das war mich ne gute Hilfe.

Viele Grüße, Maartje