Donnerstag, Januar 18, 2007

Neues auf den Nadeln

Immernoch etwas blogfaul, und so ganz bin ich mir mit dem neuen Anstrich auch noch nicht einig.
Aber gestrickt wird immer.

Socken sind natürlich auch immermal zwischendurch dabei, aber da ich nun erstmal wieder genug habe, und auch alle anderen in meiner Umgebung, die nicht schnell genug weggelaufen sind, gehört zu meinen neuen Mindless Knitting-Favoriten auf jeden Fall das Dishcloth aus dem Mason Dixon Knittingbook



In dem Buch sind lauter knuffige Sachen, die nicht zu langweilig aber auch nicht zu durchdesignt sind, und man das Gefühl hat, wenn man dieses Kissen nun macht und auf die Couch legt, muss man eigentlich auch den ganzen Rest der Wohnung ummodeln.
Wäre auch nie auf die Idee gekommen, mir ein Spültuch zu stricken, eigentlich dachte ich mir das mehr als Topflappen, da mir die Gehäkelten allein von der Konsistenz und dem Muster nie so gefallen.
Aber eines der Tücher hab ich nun auch an der Spüle hängen, und ich muss sagen irgendwie stört es mich nun mehr, wenn die Spüle unordentlich aussieht und ich wische öfter mal mit dem hübschen Tuch herum.
Und das Tuch wird auch irgendwie nicht so schnell eklig und riecht weniger, als die gekauften Wischtücher, habe ich den Eindruck. Die Baumwolle ist irgendwie nach dem Ausspülen immer wieder frisch im Gegensatz zu den Plastikdingern.
Ja und das Muster macht ja sowieso schon mal süchtig ;D

So und nun vom Haushalt wieder zu den schönen Dingen des Lebens, wie meinem neuen Tuch aus Wollmeisenwolle:



Das Knäul Babygarn habe ich ja schon etwas länger und nun endlich mal in Angriff genommen.
Ich konnte mich immernoch nicht wirklich für ein Dreieckstuch entscheiden, obwohl ich wirklich ein paar hübsche Muster gesehen habe. Aber die Form geht immernoch nicht an mich.
Nun habe ich für das Garn nach meinem Geschmack das ideale Muster gefunden.
Es heisst Peruvian Lace und man kann noch nicht so erkennen, wie gut es wirklich aussieht, bevor es dann gespannt ist. Dann gibts auch ne Nahaufnahme.
Da die Wolle ja eher Sockenwollstärke hat und ich auch ein etwas wärmeres Tuch wollte (meine Cozy und Clapotis sind ja beide aus Baumwolle) habe ich ein nicht so ganz laciges Muster gewählt.
Ich hoffe, ich bekomme es fertig, bis es dann irgendwann mal kalt wird. An die Enden will ich dann noch ein paar hübsch geknotete Fransen machen.

Und dann hätten wir noch den Geschenk-Pulli aus purer extraleckerer Alpakawolle. Hmmmmmmm!
Einfacher Pulli mit V-Ausschnitt. Frei interpretiert nach einer Vorlage.
Bisher sieht noch alles gut aus. Ich hoffe, das bleibt so und er passt am Ende auch und findet den nötigen Anklang.

Mittwoch, Januar 03, 2007

jetz isses wieder da

Bin ich vielleicht einfach mal wieder zu lange am Computer?
EIN ZEICHEN!
Ok... so richtig gefällts mir alles noch nich, abber ich "declare the bazar open!" (frei nach Mr. Winterbottom)

garghh!

eben ist mein blog aus meiner bloglineliste verschwunden. HÄH?
Ich hatte kurzzeitig als titel nur punkte, weil ich das Logo nur als Bild haben will. Und auf einmal wars in Bloglines wech...
Jetzt habe ich wieder nen blogtitel, halt in der Hinergrundfarbe aber bloglines will mich immernoch nich anzeigen. ZU HÜLF!

Dienstag, Januar 02, 2007

yep das ist wohl doch alles problemloser

als ich dachte.
Nen neuen Anstrich hats auch schon bekommen und nu muss ich nur schauen, wie ich die ganzen links und buttons mit so wenig Arbeit wie möglich hier wieder reinbekomme und die Sache noch bisschen personalisiere gelle?
War wohl auf jeden Fall gut, zu warten, denn in der betaversion konnte man glaube ich nicht den ganzen blog einfach mitnehmen und ich hätte auf nen anderen feed umstellen müssen. Aber nu iss ja alles bestens.
So.. ich geh dann mal bisschen spielen, hehe

Frisches Jahr

frischer blog!
Naja aussehen tut er noch genauso, aber ich dachte ich probiere das mal mit dem neuen google/blogger-dingens.
Scheint ja doch alles unfallfrei mit rübergekommen zu sein, und hoffentlich auch der feed?

Nen neuen Anstrich könnte er auch mal gebrauchen, das soll ja nun auch einfacher sein... werde ich die Tage mal testen wa?

Aber nun erst nochmal das letzte Projekt vom alten Jahr, zusammengenäht und ready to wear:



Das war mal wieder so ein "ichbrauchmalschnellnenkuschelpullizwischendurch
undwillnichtvielüberanleitungennachdenken"-Projekt.
Die schaffens meistens auch schneller zur Fertigstellung als die hübscheren Projekte, bei denen es dann zwischendurch immermal daran hakt, dass man für den nächsten Schritt erstmal was messen, die Anleitung nochmal genau studieren, irgendwas umrechnen muss. So wie der z. B. gerade bei meiner Pseudo-Juno der Fall ist. Der wunderhübsche Zopfkragen ist ans sich fertig, nun muss ich nur noch schauen, wie ich die ganzen Teile zusammenklöppele....

Der Sanddollarpulli ist auch schon im Dezember endlich fertig geworden, aber hat sich irgendwie als unfotografierbar erwiesen.. habs wirklich schon mehrmals versucht. Aber er hängt oder liegt dermassen schluckwassermässig in den Seilen, dass er eher als abschreckendes Beispiel dienen könnte. Und das hat er ja nicht verdient. Am Objekt gefällt er mir nämlich ganz gut.
Na ich versuche es weiter, vielleicht bekomme ich irgendwann mal ein brauchbares Bild davon.

Ansonsten gab es noch hauptsächlich mindless geknittete Socken, die ich euch erspare.