Donnerstag, November 08, 2007

Soggggeeeee!

Jahaaaa.. hat sich Socken fertig jede Menge:



Die Ambrosiasocken von damals... sind schon länger fertig sehr hübsch, nächstesmal mit einer Nadelstärke mehr, da GERADE noch ok, aber bisschen lockerer würde nicht schaden.



Truthahnsocken aus Bamboolaine. Sehr passend zu Thanksgiving, Erntedank und anderen herbstlichen Anlässen.




Nachtrag zu Halloween, Magic Sparks Socken. Sehr düster mit... ja eben ein paar funkigen Ringeln.

Seeeehhhr faszinierend auch wieder, wie bei den längeren Strängen 4 Maschen oder eine ETWAS lockerere oder festere Strickweise das Muster völlig verändern können. Der Truthahn hat mit 16 Maschen Pro Nadel gewildert... wers mag.. ich mag es nicht so.. mit 15 hat er brav geringelt.
Die Funken sind kurz aus der Reihe geraten, als ich an einem Tag etwas anders strickte. Kurz aufgezogen, wieder fester gestrickt und schon gings wunderbar regelmässig weiter.
Sehr aufregend alles ;D

Danke auch nochmal für all die netten Kommentare zum Schwan. Ja sie ist schon sehr schick und wird sicher nicht mal schnell übers T-shirt geworfen wie meine anderen Kuschelstolas. Aber es wird sich schon ein Anlass finden, sie mal gebührend auszuführen....

Kommentare:

Elemmaciltur hat gesagt…

Schoene Socken!!!

Claudia hat gesagt…

Die Socken sind alle wunderschön!!

Liebe Grüße,
Claudia

Jürgen hat gesagt…

Alle sehr schön. Die Magic Sparks sind meine Farben. Definitiv. Ich fürchte nur, dass sie nicht in meiner Größe sind :-/
Grüßle, Jürgen

Ute hat gesagt…

juhuuuu, die Magic Sparks hab ich ja auch, die sind toll und die anderen auch

einen lieben Gruß
Ute

PS: nützt es was, wenn ich die Wolle in Deinem Shop tausendmal anklicke, wird dann vielleicht das kleine blöde rote Kästen wieder zu einem blau/gelben ;-)???