Mittwoch, März 09, 2005

Also das verläuft ja schon irgendwie

eher immernoch schleppend hier.
Inzwischen hat sich zwar mein Körper wohl an die frische Luft und das Klima gewöhnt, und ich schlafe nur noch 10 Stunden statt 22 aber dafür hab ich nun endlich auch die Erkältung, die hier wohl alle hatten.
So ist leider immernoch kein richtiger Aufschwung beim weiteren Wohnungsräumen und Handarbeiten zu vermelden.
Zwischendurch musste ich Notfallmässig mal schnell ne Mütze nadeln, weil mir beim Gassigehen letztens beinahe die Ohren abgefallen wären.



Ist nicht sooo der Brüller. Eigentlich die Kittymütze aus Stich `n bitch. Aber mit ohne Ohren. Und auch keine langen Schnüren mit Bommeln... da hab ich irgendwie noch ne Kindheitsaversion dagegen. Die Farbe ist auch nicht ganz so.... aber ich wusste nicht wieviel Wolle.. und nach 10000 Versuchen die Maschenprobe hinzubekommen...und da hatte ich die noch... na anyway... wie gesagt, war nur ein schnelles Notfallprojekt. Eine hübschere MIT Ohren will ich auf jeden Fall auch noch machen, und vielleicht etwas längeren Schnüren... obwohl die eben eh meist nur stören. Diese Andenmützenmässigen Pömmel die da so hängen finde ich auch nicht schlecht.

Sooo was hammer noch?

Den Schnee im Garten umpflügende Chihuahuas zum Beispiel...




Und dann waren da ja noch Fragen über Fragen zu den Büchern.

Ich habe bisher nur ein bisschen rumgeschmökert, und bin natürlich begeistert.
Die meisten sind ja für die Mehrzahl der Bloggerinnen eh schon ein alter Hut... ich hatte sie mir halt nur bisher versagt, weil ich sie nicht auch noch schleppen wollte. Aber nu hab ich erstmal alle, die mir schon die ganze Zeit in der Nase lagen hier ;D

Sanne hatte nach den Büchern "Making Beautiful Beads" und "Color Works" Gefragt.
Also das eine ist über Perlen im Allgemeinen... alles von Glas über Polymer Clay (ist sowas wie Fimo oder?) Metall und sogar gefilzte aus Wolle. Sehr nette und interessante Anregungen und Techniken. Eben alles nur kurz angerissen (aber natürlich schon ausführlich genug zum Nachmachen), bei so vielen verschiedenen Materialien, aber man bekommt auf jeden Fall mal nen Eindruck was alles machbar ist.
Vor allem interessieren mich ja die Glasperlen, aber das Buch das ich dazu noch wollte dauert mal wieder. (Genauso wie das für die Afghans das ich noch bestellt hatte, grummel)... aber die anderen Techniken sind durchaus auch interssant.

Das "Color Works" ist eins über Farbenlehre und Kombinationsmöglichkeiten. Sehr einfach und übersichtlich aufgebaut und immer auch mit Beispielen in Wolle und Mustern. Hab nur mal kurz reingeschaut, aber sieht sehr inspirierend und verständlich aus. Hinten sind auch noch Farbtafeln und alles drin.

Und Katrin fragte noch nach dem "Designing Knitwear"
Also wie gesagt, bisher hab ich noch nicht alles bis ins Detail durchgesehen, aber es scheint mir ein wirklich sehr interessantes Buch über das Design an sich zu sein. Es wird darin alles vom Schnitt bis zu verschiedenen Mustern und Farben beschrieben und was eben den Designprozess an sich ausmacht. Es ist auch das ein oder ander Beispiel zum Nachstricken drin, aber vor allem werden eben verschiedene Stile und Moden behandelt und wie man Ideen für die eigenen Strickstücke designtechnisch umsetzt.
Also nicht nur das typische Strickbuch mit den Massen für die verschiedenen Pullisorten und ein paar Mustern, sondern vielmehr eine Einführung ins Modedesign und die konkrete Umsetzung in Stricktechnik mit vielen klassischen Beispielen und Anregungen und Tips für interessante Details.
Das Titelbild ist wirklich ein bisschen irreführend. Innen ist das Buch wesentlich bunter und sehr gut aufgebaut.
Und vor allem ist es auch flüssig und verständlich geschrieben. Also nicht nur technisches Nachschlagewerk für konkrete Ideen sondern auch inspirierende und interessante Lektüre. Also ich bin nun schon beim kurzen Durchblättern für die Rezension dauernd im Text hängengeblieben. Ich glaub ich muss mal auf die Couch jetzt ;D

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

Dankeschön :-) Klingt, als sei das Buch genau das, was ich suche. Dann werd ich mal bestellen...

Liebe Grüße
Katrin

Katrin hat gesagt…

PS: Mal über Mützchen für die Hunde nachgedacht? Frieren die nicht auch?

Sabi hat gesagt…

Na das freut mich, dass ich helfen konnte.
Würde das Buch auf jeden Fall empfehlen, wenn man seine eigenen Sachen entwerfen will. Aber auch allgemein sehr interessant.

Nein, die Hundchen frieren nicht, sonst würden sie auch nicht freiwillig durch den Schnee rennen. Kühlen nur aus, wenn sie länger stehenbleiben müssen in der Kälte, aber das vermeiden wir.
Mützchen würden sie mir wahrscheinlich postwendend um meine frierenden Ohren schlagen ;D