Montag, April 11, 2005

vom Mohairschal

sieht man nun auch endlich ein bisschen mehr:



Irgendwo in der Mitte waren mal ein paar Maschen durcheinandergekommen, und man sieht einen kleinen Fehler.
Aber nachdem ich ein bisschen zurückgestrickt habe und gemerkt habe, wie KLASSE das mit Mohair geht und wie TOLL das Garn wird, wenn man es ein paarmal hin und hergezuppelt hat, habe ich das mal lieber so gelassen. Fällt eh kaum auf. Mit dem Gefussel schon garnicht. In Glatter Lochstrickerei nervt mich sowas dann schon eher.
Aber die bekommt man ja auch besser wieder aufgezogen.

Ausserdem habe ich mal meine gesponnene Wolle gewaschen, getrocknet und gewickelt und auch gleich noch ne Probe verstrickt.



Ist doch garnicht mal so furchtbar ;D
Dann hab ich das gleich noch in die Waschmaschine geworfen und es hat auch aufs wunderhübscheste gefilzt.
Die Befürchtung war ja, dass die Eiderwolle nicht so gut filzen würde. Aber ging sehr gut.

Also spinn ich dann mal weiter und bald gibts dann Tasche von selbstgesponnenem.

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Von wegen furchbar, sieht doch klasse aus. Und der Schal auch :)

Ursula hat gesagt…

Was heißt denn hier, "nicht so furchtbar". Dafür, dass du noch nicht so lange spinnst, sieht die doch klasse aus.
lg
Uschi